Festhalten können wir zumindest, dass Seehofers „Anzeige“