Ich finde ja, die “Geste des Jahres”, die das Satire-